Entfernung von Warzen und Fibromen

Das Gewebe wird bei der Behandlung von Warzen unter lokaler Betäubung sorgfältig auf einen Zehntelmillimeter genau verdampft. Eine Neubildung der Warzen ist so gut wie ausgeschlossen.
Fibrome zeigen sich als kleine Hautstiele mit einer verdickten Spitze. Sie befinden sich oft am Hals, aber auch in der Achselhöhle oder Leistenregion. Fibrome sind völlig harmlos und verursachen keine Schmerzen. Da sie sich nicht von selbst zurückbilden, ist ein kleiner chirurgischer Eingriff notwendig, um die gewünschte Optik wieder herzustellen.

Besenreiser

Wer sich modisch kleidet und gerne auch einmal Bein zeigt, möchte den Eindruck nicht durch sichtbare netz- oder fächerförmige Venen trüben.
Besenreiser heißen die feinen Verästelungen, die hauptsächlich an den Beinen auftreten. Sie entstehen, wenn tiefer liegende Venenklappen gestört sind. Dadurch ist der Rückfluss des Blutes zum Herzen verhindert und ein dauerhaft erhöhter Druck weitet die Venen.
Die Behandlung mit dem von mir verwendeten MEK-Gerät schafft hier Abhilfe.

Couperose und Altersflecken

Wer auf eine insgesamt gepflegte Erscheinung achtet, wird kleine feine Äderchen auf den Wangen oder an den Nasenflügeln – die so genannte Couperose – als störend empfinden.
Altersflecken entstehen durch Pigmentansammlungen in der oberen Hautschicht.
Wir tragen bei beiden Erscheinungen die Hautoberfläche ab, so dass sich neues Gewebe bilden kann. Die Behandlung erfolgt so punktgenau, dass das umliegende Gewebe geschont wird. Nach der Behandlung sollte für etwa 14 Tage direkte Sonneneinstrahlung vermieden und auf den Besuch von Solarien verzichtet werden.

Faltenbehandlung und -unterspritzung

Das Gesicht ist ein Spiegel unseres Lebens. Wer die Spuren der Jahre mildern möchte, bei dem unterspritzen wir feine Kräuselfalten um Mund und Augen, an Hals und Wangen oder tiefe Furchen zwischen Nase und Mund mit Hyaloron-Säure. Mit einer sehr feinen Nadel wird die Hyaloron-Säure nahezu schmerzfrei unter die Falte gesetzt. Sie sehen den Erfolg sofort.
Hyaloron-Säure verteilt sich gleichmäßig in Ihrer Haut und bindet Wasser. Natürliches Aussehen ist Ihnen sicher, denn die Übergänge zu unbehandelten Regionen des Gesichts sind weich und harmonisch. Allergische Reaktionen auf das biosynthetische, wissenschaftlich erprobte Produkt sind nicht bekannt.
Das gut körperverträgliche Produkt wird allmählich vom Körper aufgenommen. Die Behandlung kann in gewissen Abständen wiederholt werden.

Piercing

Beim Piercing wird Schmuck in Form von Ringen und Stäben zum Beispiel durch Bauchnabel, Nase, Lippenbändchen oder Augenbraue gezogen. Wir sorgen für eine fachgerechte Anbringung des Körperschmucks.

Epilation

Gerade Frauen fühlen sich durch störende Gesichtsbehaarung stark gestört. Mit feinsten Elektroden entfernen wird das einzelne Haar samt Talgdrüse nach einem Hitzeimpuls.